+49 941 607 173-00 | office.de@heiq.com | D 93053 Regensburg | Rudolf Vogt Str. 8–10

Unsere Motivation

Motivation des Netzwerkes ist es, zu den gesellschaftlichen und volkswirtschaftlichen Aufgaben Umweltschutz und Erhalt von Arbeitsplätzen aktiv beizutragen.

Die Netzwerkpartner wollen damit dem gesteigerten Nachhaltigkeitsbedürfnis innerhalb der Gesellschaft Rechnung tragen. Hierbei sollen die Kunststoffe entweder ersetzt werden oder die Technischen Textilien so hergestellt, verarbeitet, eingesetzt und entsorgt/recycelt werden, dass eine Mikroplastikfreisetzung weitestgehend verhindert werden kann.

Triebfeder für die Netzwerkpartner ist es, Wissen über Entstehung, Wirkung und Vermeidung von Mikroplastik aus Technischen Textilien rasch zu bündeln, sodass neben neuen mikroplastikreduzierten Produkten und Verfahren auch Argumente gegen eine nicht zielgerichtete Regulierung zeitnah bereitgestellt werden können.

Netzwerkmanagement

Nehmen Sie einfach Kontakt zum Netzwerkmanagement auf:

Dr. Robert Nusko

HeiQ RAS AG
Rudolf Vogt Straße 8-10
93053 Regensburg

Tel.: 0941-60717-300
robert.nusko@heiq.com

Ines Prechtl

HeiQ RAS AG
Rudolf Vogt Straße 8-10
93053 Regensburg

Tel.: 0941-60717-306
ines.prechtl@heiq.com

Claus Steinau

HeiQ RAS AG
Rudolf Vogt Straße 8-10
93053 Regensburg

Tel.: 0941-60717-312
claus.steinau@heiq.com

Netzwerkmanagement

Die HeiQ RAS AG ist als Managementeinrichung für das Innovationsnetzwerk „MINUTEX“ aktiv in die Organisation und Gestaltung des Netzwerks eingebunden.

Auf gute Zusammenarbeit

Sie haben bereits erste Überlegungen zu einem zukünftigen Projekt, die Sie mit uns teilen möchten? Wie freuen uns, von Ihnen zu hören und über eine mögliche Zusammenarbeit zu sprechen. Kontaktieren Sie uns und wir finden gemeinsam heraus, wie wir Sie unterstützen können.